Sommerhaus der Stars: Wutausbruch mit schmerzhaften Folgen

TV-News des Tages im GALA-Ticker:

9. Juli 2021

Für “Sommerhaus der Stars”-Kandidaten Mike endeten die Dreharbeiten schmerzhaft

Noch ist keine Folge der neuen Staffel der RTL-Erfolgsshow "Sommerhaus der Stars" über die Bildschirme geflimmert – und schon dringen erste Meldungen an die Öffentlichkeit. Die Dreharbeiten sind kaum abgeschlossen, da plaudert Kandidat Mike Cees-Monballijn, 33, über einen Vorfall hinter den Kulissen, der ihm in schmerzhafter Erinnerung bleiben wird. Der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat trat gemeinsam mit seiner Frau Michelle Monballijn, 42, in diversen Wettkämpfen gegen prominente Mitkandidaten:innen an und musste offenbar eine schwer verdauliche Niederlage einstecken.

"Ich habe nach einem Spiel, das für uns nicht gut lief, wutentbrannt gegen einen Zaun geschlagen", berichtet der Chiemgauer freimütig gegenüber "BILD". Der Reality-Star hat nach seinem Unfall noch einige Fragezeichen: "Mich irritiert die Diagnose der Ärzte vor Ort. Die haben nur von einer Prellung gesprochen. Als ich dann nach Hause kam, tat die Hand aber immer noch weh, deshalb habe ich noch meinen eigenen Arzt kontaktiert." Der stellt angeblich fest, dass Mike sich offenbar bei seinem Wutausbruch drei Finger und die Innenhand gebrochen hat. Nun muss er erst einmal eine Schiene tragen. Die angebliche Fehldiagnose hätte schlimme Folgen haben können: "Wenn ich es im Sommerhaus bei der Diagnose Prellung belassen hätte, wäre meine Hand laut Ärzten möglicherweise steif geworden. Das finde ich schon seltsam."

Wie es zu Mikes Zornesausbruch kommen konnte, erfahren die Fans leider erst im Herbst. RTL hat noch keinen konkreten Sendetermin für den Start der diesjährigen Staffel von "Sommerhaus der Stars" verkündet.

8. Juli 2021

Vor 17 Jahren startete “Die Reimanns”: Manu erinnert mit emotionalem Posting an besonderen Jahrestag

Es gibt bestimmte Daten im Leben, die man einfach nicht vergessen kann. Für Manuela Reimann, 52, ist der 7. Juli 2004 ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Konny, 65, den Kindern Jason und Janina, Hund Murphy und Papagei Erwin in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgewandert. Auf Instagram erinnert sich jetzt in einem emotionalen Posting an diesen turbulenten Tag. 

https://www.instagram.com/p/CRDF5z_BcN-/

"Vor 17 Jahren [haben wir] Auf Wiedersehen zu Deutschland gesagt, um in die USA auszuwandern und ein neues Kapitel in [unserem] Leben zu beginnen", erinnert sich Manu. Die erste Zeit in der neuen Heimat war jedoch alles andere als entspannt, wie die 52-Jährige zugibt: "Als wir in Texas ankamen hatten wir keinen Job, kein Haus und hatten nur jeweils 2 Koffer für die nächsten 2-3 Monate". Außerdem mit im Gepäck: ein deutsches Filmteam, das den Umzug der Familie begleitete und die erste Folge der Show "Die Reimanns" drehte. "Wer hätte das damals gedacht das wir 17 Jahre später immer noch im deutschen TV zu sehen sind (inzwischen mit eigener Sendung) [sic]", schreibt Manu heute. Für die Auswanderin, die mittlerweile mit Konny auf Hawaii lebt, waren die letzten 17 Jahre ganz besonders, wie sie rührend unter dem Bild schreibt: "Wir hatten eine Menge an Hoch und Tiefs … haben eine Menge Freuden- und traurige Tränen vergossen … aber wir hatten immer uns und haben zusammen gehalten … wir sind die Reimanns".

7. Juli 2021

Sylvie Meis offenbart ihre Meinung über “Supertalent”-Nachfolgerin Chantal

Am 06. Juli wurden die neuen "Das Supertalent"-Juroren verkündet. Neben Designer Michael Michalsky, 54, und Fußballstar Lukas Podolski, 36, nimmt Chantal Janzen, 42, auf dem Jurystuhl platz. Auf Instagram lässt Sylvie Meis, 43, die ehemalige Jurorin der beliebten RTL-Samstagabendshow, nun durchblicken, was sie von ihrer Nachfolgerin hält.

Chantal ist wie Sylvie ein beliebtes TV-Gesicht, doch nicht hiezulande, sondern in der gemeinsamen niederländischen Heimat. Auf Instagram hat die Schauspielerin ganze 1,7 Millionen Follower:innen. Als die neue "Supertalent"-Jurorin ihren Job auf der sozialen Plattform verkündet, kommentiert Sylvie auf niederländisch: "Wie schön!!! Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg, mein Schatz!" Scheint so, als ob sich die beiden Moderatorinnen schon länger kennen. Sylvie freut sich jedenfalls für ihre Nachfolgerin.

https://www.instagram.com/p/CQ9HhrZr5MK/

Das “Sat.1 Frühstücksfernsehen” wird zum Nagelstudio

Marlene Lufen, 50, ist begeistert, als statt ihres "Sat.1 Frühstücksfernsehen"-Kollegen Daniel Boschmann, 40, mal ein anderer Herr am Schreibtisch ihr gegenüber Platz nimmt. Alec Völkel, 49, fühlt sich in der "Bürogemeinschaft" allerdings mehr wie im Nagelstudio, wie er gesteht. Da muss sich die Moderatorin natürlich nicht lang bitten lassen. "Da hätte ich auch was anzubieten", freut sie sich und präsentiert stolz ein paar Nagellackfläschchen. Als der Musiker locker mit "Schön, dann machen wir das doch gleich mal" antwortet, kann sie ihr Glück kaum fassen und beginnt sogleich mit dem Lackieren. 

Vom Ergebnis sind beide überzeugt. "Matcht doch sogar mit dem Tattoo", findet der 49-Jährige und deutet auf eine Rose auf seinem Unterarm. Marlene Lufen möchte am liebsten gleich mit dem Umstyling weitermachen: "Du, aus deinen Haaren könnte man auch wunderschöne Flechtfrisuren machen, da ist Potenzial drin." Die Panik ist ihrem Gegenüber ins Gesicht geschrieben. "Du musst es nicht heute Morgen machen", gibt "Boschi" Entwarnung. Die Vorfreude auf seinen nächsten Besuch im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" ist bei diesen Aussichten sicherlich unbändig. 

https://www.instagram.com/p/CQ8ySFlK6js/

6. Juli 2021

“Der Bergdoktor”-Star Hans Sigl hat ein geheimes Talent

Als Dr. Gruber in "Der Bergdoktor" begeistert Hans Sigl, 51, seit vielen Jahren seine Fans. Nun überrascht er neben seinem Schauspieltalent mit einer weiteren, bisher ungeahnten Fähigkeit. Der Österreicher ist auch am Schlagzeug offenbar ein Ass. "Habe heute entdeckt, dass ich 'Dateien' auf meinem Handy habe. Momente. Sog 'throwbacks' LOL [sic]", amüsiert er sich über seinen Fund. 

Der Clip, den der 51-Jährige teilt, zeigt ihn in einem knallig orangefarbenen Hemd und einer Cap hinter einem Schlagzeug. Dann legt er ein beeindruckendes Solo an den Drums hin, als hätte er nie etwas anderes gemacht. "For you!", ruft er am Ende aus. Für seine Darbietung erntet Sigl massig Lob und klatschende Emojis in den Kommentaren. "Was du alles kannst …", staunt eine Userin unter dem Beitrag. "Cool, das passt zu dir", findet eine andere. 

https://www.instagram.com/p/CQ52FAhqWIL/

“Goodbye Deutschland”-Wiederholungen sorgen für Frust bei den Fans

Die Coronapandemie hat das Reisen in den vergangenen anderthalb Jahren quasi unmöglich gemacht. Umso mehr freuen sich Zuschauer:innen von "Goodbye Deutschland" auf die Einblicke aus fernen Ländern. Durch die Folgen können Fans wenigstens über den Bildschirm ihr Fernweh etwas mildern. Doch derzeit sendet VOX lediglich Wiederholungen des Formates – und das zum Missfallen der Instagram-Community.

Unter einem Beitrag des offiziellen "Goodbye Deutschland"-Accounts häufen sich negative Kommentare über die Ausstrahlung alter Folgen. "Schon wieder Wiederholungen! Das geht garnicht [sic]", echauffiert sich eine Userin. "Langsam fühlt man sich wirklich verarscht von Goodbye Deutschland. Nur noch Wiederholungen, die als Neue Folgen angepriesen werden. […] Tschüss und Goodbye auf Instagram und Tv .ab jetzt hat es sich für mich erledigt [sic]", zieht ein Zuschauer seine Konsequenzen. Dabei birgt die Pandemie nicht nur für die Fans Reise-Schwierigkeiten, sondern auch für das TV-Team. Dreharbeiten mit Hygienemaßnahmen, Abstand und Maske erschweren die Arbeit. Bisher hat sich der Sender nicht zu den Negativ-Kommentaren geäußert. Dennoch kann davon ausgegangen werden, dass mit Lockerungen der Maßnahmen auch neue Folgen von "Goodbye Deutschland" wieder möglich sind. Bis dahin müssen sich die Zuschauer:innen allerdings gedulden.

https://www.instagram.com/p/CQq-X00A8_6/

5. Juli 2021

Thomas Gottschalk: Seine Show soll eingestellt werden

Ob Thomas Gottschalk, 71, damit gerechnet hat? Seine SWR-Show "Gottschalk feiert: Nochmal 18!" soll offenbar eingestellt werden, wie "BILD" berichtet. Demnach wurden bereits am vergangenen Donnerstag (1. Juli 2021) nach der Aufzeichnung der vorletzten Sendung vor der Sommerpause den Mitarbeiter:innen die schlechte Nachricht mitgeteilt. Offenbar liege das Show-Aus an den niedrigen Zuschauerzahlen. Bei der ersten Ausstrahlung schalteten 820.000 Zuschauer ein, die sich bereits bei der zweiten um die Hälfte reduziert haben sollen.

"Mit der Produktion der achten Folge ist diese Staffel abgeschlossen", erklärte SWR-Sprecher Felix Oser gegenüber "BILD" und fuhr vage fort: "Ob die großartige Zusammenarbeit mit Thomas Gottschalk fortgesetzt wird, wird davon unabhängig entschieden."

Die bereits aufgezeichneten fünf neuen Folgen werden nun ab dem 4. August 2021 nicht mehr freitags, sondern jeden Mittwoch um 20.15 Uhr gezeigt.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: bild.de, instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel