Valentina Pahde sorgt für Novum bei "Let’s Dance"

Zum dritten Mal holte sich Valentina Pahde bei “Let’s Dance” die volle Punktzahl. Doch dieses Mal hat die Schauspielerin damit einen Rekord gebrochen.

“Der beste Wiener Walzer ever, ever, ever, ever”

Die Juroren waren außer sich. Motsi Mabuse verließ sogar das Jurypult, lief zu Valentina auf die Tanzfläche und überreichte ihr die Zehner Kelle. “Der beste Wiener Walzer ever, ever, ever, ever”, so die Jurorin.

Auch Joachim Llambi war begeistert von der Performance der 26-Jährigen. Die Schauspielerin habe gezeigt, dass man “ohne viel Schnickschnack” gut sein kann. “Du erfüllst genau diese Rolle, die eine gute Tänzerin erfüllen muss”, so der 56-Jährige. “Die Latte, die du hier heute Abend hingehängt hast, ist so weit oben.”

Nach den lobenden Worten der Juroren ging es für Valentina Pahde und Valentin Lusin zu Victoria Swarovski. Die sagte den beiden, dass es in all den 15 Jahren noch nie für einen Wiener Walzer die volle Punktzahl gab.

29 Punkte von Sila Sahin geknackt

Bislang hielt Sila Sahin den Rekord mit 29 Punkten. “Dieser Rekord ist acht Jahre alt und könnte jetzt gebrochen werden”, so die Moderatorin. Und tatsächlich: Valentina und Valentin bekommen 30 Punkte von der Jury. “Ich bin glücklich, ich bin so glücklich und ich fühle mich so frei hier. Ich hatte noch nie so eine schöne Zeit”, schwärmte die Schauspielerin.

  • Love Week ohne Sängerin: Ilse DeLange fällt bei ”Let’s Dance” aus
  • “Let’s Dance”: So wenige Punkte bekam Rúrik Gíslason noch nie
  • Die Kilos purzeln: Dieser ”Let’s Dance”-Star hat am meisten abgenommen

Ihre größte Konkurrenz ist übrigens Nicolas Puschmann. Der Prince Charming bekam ebenfalls schon zwei Mal 30 Punkte. Wie viele Punkte der Kuppelshow-Teilnehmer am Freitagabend bekommt, ist noch offen. Bis jetzt war er noch nicht dran.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel