Willie Garsons Tod: "Sex and the City"-Sequel ohne ihn?

Was wird aus Willie Garsons (✝57) Rolle im Sex and the City-Sequel? Der Schauspieler wurde als Stanford Blatch in der Kultserie mit Sarah Jessica Parker (56) in der Hauptrolle bekannt und sollte auch Teil des langersehnten Reboots werden. Jetzt verstarb der Darsteller im Alter von 57 Jahren, was bei vielen Fans die Frage aufwirft, ob Willie nun tatsächlich im „Sex and the City„-Sequel zu sehen sein wird.

Die Dreharbeiten zu „And Just Like That“, der Fortsetzung von „Sex and the City„, sind zwar noch nicht endgültig abgeschlossen. Doch möglicherweise sind bereits alle von Willies Szenen schon im Kasten, sodass er trotzdem Teil des Sequels ist. Es könnte aber auch sein, dass die Szenen mit Carrie Bradshaws bestem Freund ganz rausgeschnitten werden. Vielleicht haben die Macher der Serie jedoch auch schon einen Plan, wie sie den Tod des Schauspielers in die Storyline einbauen und Willie so im großen Stil gedenken können. Noch gibt es hierzu keinerlei Informationen.

Willies Tod war ein großer Schock für die Fans. Viele von ihnen trauern aktuell auf Instagram um den Stanford-Darsteller. Ein User teilte: „Wir haben doch gerade erst Fotos von ihm am Set von vor ein paar Wochen gesehen!“ Ein weiterer Nutzer notierte: „Hoffentlich sehen wir Stanford in ‚And Just Like That‚!“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel